"Wer glaubt, sieht mehr!" – unter diesem Leitgedanken steht die Predigt, die Dekan Karl Zirmr für den kommenden 4. Fastensonntag verfasst hat und hier zum Download bereit steht. Die Evangelienstelle ist ebenfalls angegeben, außerdem findet sich im Dokument ein Gebet zur Corona-Krise. Hier geht es zum Download.

 

"Mit dem Martinsläuten wollen wir ein Gebetsnetzwerk im Bistum Mainz knüpfen", sagt der Mainzer Weihbischof und Generalvikar Udo Markus Bentz. Weil in Zeiten der Corona-Pandemie öffentliche Gottesdienste und gemeinsame Gebetszeiten untersagt wurden, sind alle Gläubigen des Bistums Mainz dazu aufgerufen, das tägliche Angelus-Läuten zu einem gemeinsamen Gebet zu nutzen, eine Kerze aufzustellen und sich mit allen Christinnen und Christen im Gebet und dem Martinsläuten zu verbinden. Wie unser Bistumspatron, der Hl. Martin, teilen wir unser Leben, unsere Sorgen und unsere Hoffnung.

 

Die Frühjahres-Kleidersammlung für Nieder-Ramstadt in Bauschheim muss dieses Jahr leider entfallen.

AchtungAuf Grund des Corona Virus werden bis zum 27. März keine Gottesdienste stattfinden.

Es besteht die Möglichkeit Gottesdienstübertragungen im Fernsehen, im Radio und im Internet zu nutzen. Eine Übersicht findet sich unter anderem auf der Internetseite des Bistum Mainz
www.bistummainz.de/gottesdienste

Die Kirchen St. Georg, St. Michael und St. Christophorus sind geschlossen.

Unsere KiTas St. Georg und St. Christophorus bleiben bis zum 19.04.2020 geschlossen. Eine eventuelle Notbetreuung ist aktuell in Klärung.

Weitere Informationen folgen.

Katholisch sein - Hirtenwort des Bischofs von Mainz,Peter Kohlgraf,zur Österlichen Bußzeit 2020

Zum Seitenanfang