Nach 118 Jahren Einsatz in der Gemeinde legt der Kirchenchor Cäcilia nun zu Beginn des Jahres 2021 seinen ehrenamtlichen Dienst nieder. Mit einem Video hat er sich am 6. Januar im Gottesdienst verabschiedet.

"Wir haben beschlossen, den Kirchenchor aufzulösen. Es geht uns wie so vielen anderen Chören. Es fehlt uns an Sängerinnen und Sängern. Wir blicken auf eine lange Chorzeit zurück. Gegründet wurde der Chor Cäcilia im Jahr 1902. Es hat uns immer Freude gemacht, im Gottesdienst zu singen. Wir waren in allen drei Gemeinden zu Hause und Sie haben uns immer mit Applaus bedankt. Alles hat seine Zeit.

Wir bedanken uns für die vielen Jahre, in denen wir an den Festtagen und zu verschiedenen Anlässen zur Ehre Gottes singen durften und so sollen Sie uns auch in Erinnerung behalten.

Alles Liebe

Der Kirchenchor Cäcilia

Unsere Meßdiener haben die Bewohner der Senterra Pflegeresidenz mit selbstgebastelten Papierblumen überrascht:

MessdienerSenterra

Am ersten Advent, Sonntag, 29. November, geht der musikalische Adventskalender des Bistums Mainz online: www.bistummainz.de/adventskalender. Den Auftakt macht der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, der auf seinem Saxophon das Lied „Maria durch ein Dornwald ging“ spielen wird.

Mindestens zwei Unbekannte beschädigen zunächst das Kirchenfenster der St. Christophorus Kirche und stehlen dann ein circa 60 Kilogramm schweres, handgefertigtes Tabernakel (Schrein) aus vergoldetem Messing im Wert von etwa 10.000 Euro. Jetzt fandet die Polizei.

Link zum Beitrag im HR Fernsehen

Hier finden Sie den Flyer

Zum Seitenanfang