Friedenslicht25 Jahre Friedenslicht aus Bethlehem in Deutschland

Pfadfinder bringen vor Weihnachten das Friedenslicht aus Bethlehem in die Gemeinden. Das Licht, das in Bethlehem entzündet  und in Wien an Pfadfinder aus ganz Europa weitergereicht wird, ist ein Symbol der Nähe Gottes und ein starkes Zeichen für den Frieden in der Welt.

Rüsselsheim erreicht das Friedenslicht

am 16. Dezember, den dritten Advent,
abends in der St. Georgskirche
bei einem Lichtergottesdienst um 18.30.

Das Licht kann auch mit nach Hause genommen werden und dort bis Weihnachten und darüber hinaus brennen.

Eingeladen zu dem Gottesdienst sind alle Menschen guten Willens.

Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 9.30 ein Kindergottesdienst statt.

Unsere nächsten Termine:

7.10.   St.Georg

4.11.   St.Georg

2.12.   St.Michael, Bauschheim

 

Dieses Jahr war ein besonderes für unser Zeltlager Sankt Georg - zum 60. Mal machten sich Kinder und Jugendliche unter dem Banner des heiligen Sankt Georg auf, um in ein großes Abenteuer zu ziehen. In diesem Jubiläumslager ging es für die 40 Teilnehmer und deren 14 Betreuer nach Gemünden im Hunsrück. Ohne Strom und fließend Wasser wurde das Lager auf einer Wiese am Bach verbracht, das Wetter spielte super mit und so gab es nur einen einzigen Regentag während der zwölftägigen Freizeit. Neben einem Tag im Schwimmbad gab es mehrere Tage an denen Geländespiele abgehalten wurden, die unter dem Motto "Harry Potter" oder auch "Götter des Olymps" standen. Außerdem wurde den Teilnehmern in einer ansehnlichen Gala-Show die Geschichte des Zeltlagers im Laufe der Jahrzehnte näher gebracht, natürlich auch in Gedenken an den Gründer Pfarrer Beichert. Interessierten wird gerne ein genauerer Einblick ins Lager gewährt, beispielsweise beim Nachtreffen am 22.09. im Gemeindesaal St. Georg. Nähere Infos hierzu finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt, der unter www.zeltlagerstgeorg.com zu erreichen ist.

DSC 0225DSC 0059

DSC 0443DSC 0638

 

Vom Dreirad, dem Skateboard bis hin zum Fahrrad oder Auto: In Rüsselsheim ist am Sonntag, 23.07., jedes Gefährt wilkommen. In der katholischen Kirche St. Christophorus in Rüsselsheim gibt es am Sonntag um 11.00 Uhr einen Gottesdienst, in dem alles, was Räder hat, gesegnet wird. Kleinere Gefährte in der Kirche vor dem Altar, größere Fahrzeuge im Anschluss an den Gottesdienst auf dem Parkplatz. Christophorus ist nicht nur der Namensgeber der Rüsselsheimer Kirche, er gilt auch als Schutzpatron für alle, die unterwegs sind. Gottesdienst mit Fahrzeugsegnung, St. Christophorus, Platanenstraße 63, 65428 Rüsselsheim.

  [Download]

Quelle: bistummainz.de

Während des Hessentages wurde unsere Kirche St. Georg mit bunten Lichtern illuminiert. Hier ein paar Eindrücke:

GeorgHessentagMariaHessentag

 

Zum Seitenanfang